Home Veranstaltungen Metta- und Tonglen-Retreat

Metta- und Tonglen-Retreat

Herzenswärme und Mitgefühl für sich, andere und die Welt – Metta- und Tonglen- Meditation

Wie in seinem ähnlich betitelten Buch wird uns Yesche U. Regel in diesem 5-Tage-Retreat durch eine Reihe von Meditationen begleiten, die auf dem Prinzip der Achtsamkeit auf Körper und Geist aufbauen und in ein Geistestraining zur Entfaltung von mehr Herzenswärme und Güte sowie von Empathie und Mitgefühl übergehen.

Meditationspraxis kann mehr oder anders sein als nur Entspannung, Ruhe, Präsenz. Die in unserer Zeit so dringend benötigten inneren Herzensqualitäten, die ganz gewiss in uns vorhanden sind, könnten geweckt und freigesetzt werden. Dazu durchlaufen wir bei diesem Kurs eine kleine Reise mit angeleiteten Meditationen, die mit auf das eigene Erleben gerichteter Achtsamkeit, Herzenswärme und Selbstmitgefühl beginnt und dann ausgedehnt wird zur Vergegenwärtigung unserer Verbundenheit mit anderen bis hin zur Vision einer großen Vernetzung mit der Welt, in der wir leben.

Immer wieder üben wir meditative Rituale in 5 Schritten ein, deren jeweiliger Höhepunkt die Tonglen-Meditation ist, eine Atem-basierte Meditations-Methode, um mitfühlende Beziehungen herzustellen. Sie hat ihren Ursprung in den Lodjong-Lehren des Tibetischen Buddhismus.

Bei allem sind die Übungen einfach, klar strukturiert, durchaus auch entspannend, gerade weil wir auch einmal “mit” Problemen meditieren dürfen und nicht nur versuchen müssen, bei der Meditation nicht an das zu denken, was uns eigentlich plagt und bekümmert. Es gilt mit dem “Dukkha”, ein buddhistischer Begriff für “Leiden”, achtsamer, freundlicher und mitfühlender zu sein, und sich nicht nur abzuwenden, von sich selbst, den anderen und der Welt.

Insofern werden wir bei diesem Kurs auch den Unterschied von Selbstbezogenheit und Selbstfürsorge sowie von empathischen Gefühlen und Mitgefühl erforschen.

Vita:

Yesche U. Regel (Jahrgang 1957, geb. in Köln) begegnete dem Buddhismus im Alter von 20 Jahren und war daraufhin fast 20 Jahre mit der Organisation und Leitung von buddhistischen Meditations- und Studienzentren in Deutschland beschäftigt. In dieser Zeit war er Schüler tibetischer Lamas, 17 Jahre lang ordinierter Mönch einer tibetisch-buddhistischen Richtung und absolvierte eine geschlossene Drei-Jahres-Klausur.

Seit langem ist er im ganzen deutschen Sprachraum als Kursleiter mit Meditations- und buddhistischen Themen-Kursen unterwegs und betreibt seit 2005 das PARAMITA BONN, ein kleines Meditationszentrum mitten in der Stadt, seit 2020 verbunden mit einem ausgiebigen Online-Meditationsprogramm.

Von ihm sind im Verlag nymphenburger zwei Bücher über ein Mitgefühls-Meditationsprogramm zur Tonglen-Praxis erschienen.

Tonglen-Bücher: https://paramita-online.de/tonglen-buecher/

Siehe auch:

www.yesche.de

Yesche Udeo Regel mit Ehefrau Angelika Wild-Regel

www.mbsrbonn.de .

auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCoETeEU-czRAKXftQsBc2iw

 

SEMINARKOSTEN

Die Seminarkosten setzen sich aus dem Pensionspreis und der Seminargebühr zusammen. Für dieses Retreat verlangen die Kursleiter kein festes Honorar, sind aber zur Bestreitung ihres Lebensunterhalts auf freiwillige Beiträge (Dana) angewiesen.

 

Seminargebühr: 40,00 Euro


Speichern Sie den Seminartermin in Ihrem Kalender:

Datum

01. - 03. November 2024

Veranstaltungsbeginn/-ende

All of the day

Ort

Neumühle - Saar
D - 66693 Mettlach-Tünsdorf

Seminargebühr

Siehe Seminarkosten, zzgl. Unterkunft und Verpflegung
  • Kursnummer: 24.202004

    Buchungsanfrage für die Unterkunft

    Wir freuen uns auf Sie

    Angaben zum Kurs

    Kurs-Name

    Start Datum

    Zimmerauswahl, bzw. Tagesgäste

    Angaben zu Ihrer Person

    Vorname*

    Nachname*

    Geburtsdatum*

    Beruf

    Strasse*

    PLZ / Ort*

    Land

    Telefon

    Telefax

    E-Mail*

    Bemerkung

    mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

    • Etagendusche: 3-4 Gäste teilen sich eine Dusche.

    • Mehrbettzimmer können nur berechnet werden, wenn sich Mitbewohner finden.

    • Bei Nichtinanspruchnahme von Unterkunft mit Vollpension berechnen wir eine Tagungspauschale in Höhe von 20 € p.P. pro Tag.

    • Die Bezahlung der Kursgebühr (Überweisung auf unser Konto) ist gleichermaßen die Bestätigung Ihrer Anmeldung.

    • Die Pension können Sie bei Ihrer Anreise im Sekretariat zahlen – sie umfaßt Unterkunft gemäß der gewählten Zimmerkategorie und drei (vegetarische) Mahlzeiten.

    Bei Abmeldung gelten folgende Vereinbarungen:

    • Bis 4 Wochen vor Kursbeginn erfolgt die Rücküberweisung der Kursgebühr abzüglich 15% Bearbeitungsgebühr.

    • Bis 2 Wochen vor Kursbeginn erfolgt die Rücküberweisung des Betrages abzüglich 50% Stornogebühren. Sie können jedoch auf ein anderes Seminar umbuchen. Für die Umbuchung berechnen wir € 15,00 p.P.

    • Innerhalb der letzten 2 Wochen vor Kursbeginn ist keine Erstattung mehr möglich. Zudem berechnen wir einen Ausfallentschädigung für die Pension in Höhe von € 42,00 pro Person und Tag. Eine Umbuchung auf ein anderes Seminar ist möglich - die Umbuchungsgebühr beträgt € 15,00. In besonderen Notfällen bitten wir um persönliche Regelung mit der Geschäftsführung.

    Ich möchte gerne das Diätessen für 12,50 € Aufpreis.

    Ich habe eine Laktoseintoleranz.

    Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu. Datenschutzhinweise